Bitte betet und meditiert gemeinsam mit uns!

für die Befreiung und Heilung

der ‚Tunnelkinder’ und aller Kinder,

wie auch Frauen und Männer, die  w e l t w e i t

entführt, gefoltert und missbraucht

wurden und noch werden.

Liebe Interessierte, liebe Weggefährten!

 

Es gibt eine Palette kontroverser Informationen im Internet über das, was im Hintergrund des Corona-Weltgeschehens abläuft. Schreckliche Tatsachen, die jahrhundertelang geheimgehalten wurden, scheinen derzeit vermehrt ans Tageslicht zu kommen und über das Internet veröffentlicht zu werden. Diese Tatschen können uns tief erschüttern! Viele von uns sind verunsichert und fragen sich, was davon wirklich wahr ist und was nicht.

 

Wir können natürlich durch eigenes Hinspüren, Meditieren, mittels unseres gesunden Menschenverstands und durch den Austausch mit aufrichtigen Menschen eine gewisse Unterscheidungsfähigkeit erlangen und ein Gespür für die Informationen entwickeln, doch - Hand aufs Herz - ein Quäntchen Unsicherheit bleibt dennoch zurück.

 

Wir vom Gebetsmedi-Freundeskreis greifen eines der dunkelsten Kapitel der Menschheit auf - die Tunnelkinder - und sagen uns, dass wir lieber viel beten als zu wenig. Die Stärke, die uns die höhere Instanz im Gebet gibt, tut uns allemal gut und wird auch all denjenigen zufließen, die sie gerade benötigen - auch dann, wenn wir nicht hunderprozentig genau wissen und Vieles nur erahnen können, was da alles im Hintergrund des Weltgeschehens passiert...

 

Ganz wichtig ist, dass wir verstehen, dass hinter dem äußeren Weltgeschehen geistige Mächte stehen!

 

 

Herzwarme Grüße von

Brigitte-Devaia und Johannes

und den Mitgliedern des fast 50ig köpfigen Gebetsfreundeskreises



Bitte betet gemeinsam mit uns!

 

Unser Gebetsmedi-Freundeskreis

betet

 

 

 

am Samstag, den 27. Juni 2020

 

 

von 19 Uhr bis ca. 19:20 Uhr

 

– wer mag, auch länger

 

 

 

für die Befreiung und Heilung

der ‚Tunnelkinder’

 

und aller Kinder,

wie auch Frauen und Männer,

 

die  w e l t w e i t

entführt, gefoltert und missbraucht

wurden und noch werden.

 

 

 

 

Mit „Tunnelkinder“ sind die unzähligen, entführten Kinder (auch Babys) gemeint, die weltweit in unterirdischen Anlagen gefangengehalten, missbraucht und gefoltert werden. Auch schwangere Frauen sind darunter. Im Zustand der Todesangst gewinnt man aus ihrem Blut das Rausch- und Verjüngungsmittel 'Adrenochrom'.

 

Eine Befreiung der Kinder scheint derzeit weltweit auf dem Weg zu sein.

 

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir hier auf eine nähere Beschreibung dieser Angelegenheit verzichten. Wer mehr erfahren möchte, findet im Internet zahlreiche Infoquellen. Es gibt auch alternative Plattformen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, entsprechende Infos an die Öffentlichkeit weiterzugeben.

 

Hier ein seriöser Bericht: https://www.kla.tv/16650?autoplay=true

 

 

BITTE: Anstatt darüber zu diskutieren, wer Recht hat und wer nicht und uns aufgrund verschiedener Meinungen voneinander zu trennen, sollten wir dringend einig im Geist miteinander beten und (wer kann) auch helfen und handeln!

 

 

 

Wir beten für das Gute,

nicht gegen das Schlechte!

 

Wir beten für Befreiung und Heilung,

nicht gegen Entführung und Missbrauch!

 

Im Gebet sehen wir alle Menschen befreit und geheilt!

Diesem inneren Bild geben wir unsere Kraft!

 

Großer Geist

 

göttlicher Schöpfer allen Lebens,

ihr Engel, hohen Geistwesen und Wesen des Lichts,

richtet eure Aufmerksamkeit jetzt auf uns!

 

 

WIR alle stehen miteinander auf,

in vereinter Kraft,

vereint in tiefem Mitgefühl

und bitten euch Lichtmächte um eure Hilfe

für die Befreiung und Heilung

der weltweit entführten und missbrauchten Kinder!

 

 

Wir nutzen jetzt unsere gottgegebene,

schöpferische Urkraft des Gebets,

die wir ausschließlich zum Wohle aller einsetzen

und nur in Übereinstimmung

mit dem höchsten, göttlichen Plan anwenden.

 

 

Wir stellen uns mit allen Sinnen lebendig vor,

wie die Befreiung und Heilung stattfindet

und dass die Kinder in Sicherheit sind

und wieder lächeln können.

Dieser Zukunft geben wir unsere Kraft!

 

 

Wir sind uns bewusst,

dass alles einem höheren Sinn dient,

den wir als Mensch noch nicht verstehen,

dem wir jedoch vertrauen können.

 

Wir nehmen unsere edle Aufgabe an,

unser Menschsein in geistiger Freiheit

und in mitfühlender Liebe zu veredeln.

 

WIR alle stehen miteinander auf,

in vereinter Kraft,

und lassen zum Wohle aller

euch Lichtmächte

durch uns wirken!

 

So ist es!

 

                                                                                                                                                      (copyright Brigitte-Devaia, 2020)

 

Die Formulierungen aller Gebete verfolgen zwar einen Sinn und bilden eine wichtige, gemeinsame Grundlage für uns, doch um die eigene geistige Freiheit wahren zu können, sollte jeder seine bevorzugten Formulierungen verwenden.