Gebete sind pure Macht

Wir müssen uns im Klaren sein, dass die Megaschöpferkräfte kraftvoller Gebete die Machenschaften aller Dunkelwesen erheblich stören und ihren negativen Einfluss auf uns Menschen abschwächen und zunichte machen können. Millionen immer wieder gemeinsam betende Menschen könnten Unvorstellbares bewirken und deswegen verbreiten wir das Wissen über die geheime Macht schöpferischen Betens haben einen Gebetsmedikreis gegründet.


Wir sind ganz und gar nicht machtlos! Das geht auch aus Kims Botschaft klar hervor. Es wird mehrfach betont, wie kraftvoll unsere Gebete sind und welche unvorstellbare Macht sie haben können. Wir alle sollten unsere restlichen Ablehnungen und Altabspeicherungen gegen das Beten ablegen und es einfach tun!

                                       Herzwarme Grüße

                                     von Brigitte-Devaia und Johannes


Botschaft

Die geheime Macht des schöpferischen Betens
Dunkelwesen fürchten die Macht der Gebete

 von Geistführerin Kim als Sprecherin
einer Gruppe von Geistmenschen in der jenseitigen Welt
durch Brigitte-Devaia im April 2020

 

 

Geistführerin Kim aus der geistigen Welt:
"Gebete sind pure Macht – eine schöpferische Macht, welche die Dunklen fürchten! Darum: Betet! Betet! Betet! Unsere Botschaft soll euch erkennen lassen, warum eure Gebete so mächtig sind und euch dann zum begeisterten Beten motivieren.

In unserer jenseitigen, geistigen Heimat beten wir Geistmenschen mit großem Einsatz für die Angelegenheiten der Erde und haben dafür unzählige Gebetsgruppen gebildet. Wir treffen uns in eigens dafür errichteten Pavillons, die von lebendiger Natur und blühenden Gärten umgeben sind und auf unseren Bergen, an Meeren, Seen und in Wäldern stehen. Gebäude und Plätze sind höchst kraftvoll und unterstützen unsere gemeinschaftlichen Gebetsmeditationen, die auch auf euer Wohl ausgerichtet sind.

Brigitte-Devaia ART - Ein Gebets-Pavillon in den Bergen der lichten, jenseitigen Welt
Ein Gebets-Pavillon in den Bergen der lichten, jenseitigen Welt

Beim Beten konzentrieren wir uns auf gemeinsame Ziele und erschaffen Gebetswesen, die diesen edlen Zielen dienen und so lange existieren, bis die Ziele erreicht sind. Wir erschaffen sie durch unseren Willen, durch die schöpferische Kraft unserer Gedanken und Gefühle und durch unsere lebenspendende Liebe. Sie nehmen meistens menschliche Formen an, mitunter auch die Erscheinung von Engelwesen. Sie sind ihrer Aufgabe entsprechend harmonisch und kraftvoll gestaltet. Eure Eingeweihten und Gebetsgruppen auf der Erde sind ebenfalls in der Lage, lichtvolle, künstliche Wesen zu erschaffen, die ihren Willen ausführen. Eure Eingeweihten nennen sie Egregore.

Nun ist es Zeit, dass sich noch mehr reinherzige Menschen zusammentun und beim Beten lichtvolle Gebetswesen erschaffen, die für das Wohl aller eingesetzt werden. Die stärksten von ihnen sind sogar imstande, Menschen vor Negativität zu schützen. Es gibt hochgestellte Persönlichkeiten, die wichtige und ehrenwerte Aufgaben für die Allgemeinheit übernommen haben, die unter anderem auch von Gruppen geschützt werden, die künstliche Schutzwesen für sie erschaffen.

Bitte versteht, dass jedes Gebet Gedankenformen und Gedankenwesen erschafft, ihr also auch dann schöpferisch seid, wenn ihr alleine betet. Dennoch ersetzt dies nicht das gemeinsame Beten, das die Schöpfungskraft jedes Einzelnen um ein Vielfaches verstärkt. Besonders mächtig sind natürlich Gebete von Gebetsgruppen, die sich immer wieder treffen. In ihren Kreisen wachsen im Laufe der Zeit machtvolle Wesenheiten heran, die auch größere Aufgaben im Weltgeschehen übernehmen können.

Viele jenseitige und irdische Eingeweihte wie auch Weltenlehrer geben jetzt nach und nach etwas von ihrem geheimen Wissen und ihren Erfahrungen frei, das sie lange Zeit gehütet und vor Missbrauch geschützt haben. Die geheime Macht des schöpferischen Betens gehört zu den wichtigsten Angelegenheiten überhaupt, hinter der, wie ihr jetzt wisst, viel mehr steht als es die meisten von euch ahnen.

Brigitte-Devaia-ART-Jeschua
Weltenlehrer 'Jeschua'

Es muss euch auch klar sein, dass die Dunkelmächte in Ritualen am laufenden Band Diener erschaffen, die ihren Willen ausführen. Die niederschwingende Ebene der astralen Dimension ist angefüllt von ihren Kreaturen, die ihre dunklen Ziele verfolgen und das Denken und Fühlen der Menschen negativ beeinflussen.

Es besteht jedoch kein Grund zur Beunruhigung! Die künstlichen Dunkelwesen können nicht so leicht an Menschen herankommen. Eine Beeinflussung oder sogar eine Besetzung kann nur dann gelingen, wenn Menschen sich in niederschwingenden Zuständen wie beispielsweise Angst, Hass, Neid und Lüge befinden. Und dann auch nur, wenn es der Lebenseinstellung der Menschen entspricht, denn dadurch weisen ihre Aura-Schutzhüllen Löcher und Risse auf. Wenn Menschen kurzzeitig einmal in niedere Emotionen abrutschen, haben sie in der Regel durch ihren guten Wesenskern und ihre liebevolle Lebensweise und die Präsenz ihrer geistigen Führung ausreichenden Schutz. Dunkelmächte wollen deswegen Zustände des Leids, des Hasses, der Gewalt und der Angst allgemein etablieren.

Wir verstehen und wir fühlen mit euch, wie sehr euch dies alles herausfordert. Ihr tragt schließlich die Erinnerungen und Ideale an liebevolle Lebensweisen und Lichtwelten in euren Herzen und fühlt euch dazu gedrängt, alles daran anzupassen und eure Welt dorthin umzuformen, was ja auch eure Aufgabe ist! Ihr werdet eure schönen Erinnerungen und Ideale nicht verlieren, wenn ihr mehr über die Dunkelmächte erfahrt, was zwar unangenehm ist, euch jedoch letztendlich stärkt, denn Wissen ist Macht und Unwissenheit nuneinmal Ohnmacht. Wichtig ist euer inneres Gleichgewicht. Auf jede Stunde, in der ihr euch mit den Machenschaften der Dunklen beschäftigt, sollte ein Tag folgen, an dem ihr zum Ausgleich Lebensfreude empfinden könnt.

Angenehm wird es für euch, wenn ihr die schöne Macht eurer Gebetspraxis erweitert und in gemeinsamen Gebeten lichtvolle Gebetswesen erschafft, die euch dabei helfen, diese Welt in das zu verwandeln, was ihr in euch tragt und was ihr wollt. Dies ist sehr erfüllend für euch, denn es ist das Edelste, was ihr tun könnt. Und weil ihr damit dem höheren Plan dient, zieht ihr Heerscharen von Lichtwesen und Engelwesen an, die euch unterstützen.

Die gute Nachricht ist, dass die Dunkelwesen verärgert sind, weil die Gebete vieler Menschen, jenseitiger Geistmenschen und irdischer wie auch jenseitiger Gebetsgruppen sie bei der Umsetzung ihrer destruktiven Pläne immer wieder stören und behindern. Eure Welt würde noch mehr am Abgrund stehen und die Menschen und Tiere würden ihnen noch viel mehr Leidensnahrung liefern, wenn ihnen nicht immer wieder die schöpferischen Gebetskräfte und die erschaffenen Gebetswesen in die Quere kämen.

Da die Lichtlosen euch in die Dunkelheit eurer Seele stürzen, von allem Göttlichen trennen und auch vom Beten abhalten wollen, haben sie seit jeher listige Widerstände gegen die geistige Realität und das Beten aufgebaut. Beispielsweise suggerieren sie möglichst vielen Menschen ein, dass es gar keine Göttlichen Wesen und keine geistige Welt gibt - nur die Materie, der Intellekt und die Wissenschaft und nur das eine Leben, sonst nichts. Sie lassen euch an der geistigen Realität und dann natürlich auch an der Kraft der Gebete zweifeln. Seid also wachsam, wenn Gedanken und Emotionen in euch auftauchen, die die geistige Realität und die Kraft des Betens anzweifeln, sie werden nämlich von ihnen verstärkt oder stammen sogar ganz von ihnen.

Der geist- und gottlose Materialismus ist das gefährlichste Werk der Dunkelmächte! Dunkelwesen wollen nicht erkannt werden und können sich hinter dem Materialismus bestens verstecken, da sie als unsichtbare Geistwesen für materialistisch eingestellte Menschen ja gar nicht existieren. Materialistisch eingestellte Menschen machen alles Spirituelle, Geistige und Seelische und natürlich auch das Beten lächerlich, weil es ihrer Überzeugung nach die geistige Realität nicht gibt. Die Scheinstärke ihres menschlichen Egos ist ihr Gefängnis, das sie nicht wahrnehmen. Sie sind durch ihre Unwissenheit und Verirrung den Dunkelwesen mehr ausgeliefert als jede andere Menschengruppe. Das macht gerade sie zum geeigneten Spielball der Dunklen, die leicht durch sie wirken können.

Dunkelwesen sind seit jeher neidisch und abgrundtief zornig auf euch, denn ihr besitzt machtvolle Anlagen und Fähigkeiten, die ihre Herrschaft in Frage stellen. Ihr besitzt etwas, was stärker ist als ihre Macht! Sie können ihre Herrschaft nur solange sichern, wie sie euch kontrollieren und manipulieren und diese eure machtvollen Fähigkeiten stilllegen oder betäuben können. Doch, ihr Lieben, sie haben vergessen, dass sie es mit Geistwesen göttlicher Abstammung zu tun haben, die sie zwar einschläfern, deren göttliche Abstammung sie jedoch nicht wegzüchten konnten. Eure göttliche Abstammung ist euch als Gottesfunke und Hohes Selbst immer geblieben und eure machtvollen Fähigkeiten haben genau dort ihre Wurzeln.

Nun, welches sind eure machtvollen Fähigkeiten? Lasst mich einige, sehr wichtige davon aufzählen: Es ist eure mitfühlende Liebe, die euch alle vereint und stark macht, durch die ihr füreinander da seid und euch helft und schützt. Es ist eure geistige Freiheit, durch die ihr euch selbst erkennen und euer Bewusstsein erweitern könnt. Es ist euer freier Wille, durch den ihr selbstbestimmt leben könnt und der als ein Erbe eurer göttlichen Abstammung unantastbar ist. Es ist eure Schöpferkraft, durch die ihr in Gebeten mächtige Gebetswesen erschaffen und zusammen mit eurer geistigen Führung Berge versetzen könnt. Es ist eure innere Göttlichkeit, euer Gottesfunke, durch den ihr mit allen Lichtmächten stets in Verbindung steht und von ihnen unterstützt werdet.

Worauf wartet ihr also noch? Liebt euch noch mitfühlender und gebt anderen von Herzen das, was sie von euch brauchen und was ihr habt! Befreit euch von Illusionen und erkennt, was ihr wollt und wer ihr wirklich seid! Betet noch stärker und verbündet euch bewusst mit der lichten, geistigen Welt!

Das ist es, was Gott, die Urquelle allen Lebens, und seine Göttliche Gemeinschaft jetzt von euch will! Ihr sollt eure innere Göttlichkeit und eure machtvollen Fähigkeiten wiederfinden und zum Wohle aller einsetzen! Dabei werdet ihr immer klarer erkennen und spüren, welche Macht ihr besitzt und wer ihr in Wirklichkeit seid. Dies fördert euch auch darin, das zu tun, wozu ihr in dieser Zeit zur Erde gekommen seid und eure persönlichen Aufgaben anzunehmen.

Wir können es nicht oft genug betonen: Dunkelwesen fürchten die Macht eurer Gebete und darum: Betet! Betet! Betet!“

 

© copyright Brigitte-Devaia Jost)

 

 


Urheberecht:

 

© copyright 2020, Brigitte-Devaia Jost

 

 

 

Gerne könnt Ihr diese Botschaft mit oder ohne Bild vervielfältigen und verbreiten. Bitte beachtet dabei, dass der Inhalt vollständig bleibt und der Urheberrechts-Hinweis eingefügt ist.

 


Brigitte-Devaia ART - Befreiung und Heilung für die Erde und alle Lebewesen
Wir beten dafür: Licht, Liebe, geistige Befreiung, Frieden und Heilung für für alle Lebewesen auf der Erde durch die Macht schöpferischer Gebete - Brigitte-Devaia ART