Zwei Möglichkeiten unseres eigenen, spirituellen Strahlenschutzes

von Johannes

Das Quantenfeld der Göttlichkeit, in dem unser Planet schwingt,
hilft in Liebe der gesamten Menschheit und der gesamten Natur
bei der Frequenzerniedrigung vieler irdischer Technologien und
bei den zunehmenden Frequenzerhöhungen der Wendezeit.


Eines der wertvollsten Vermächtnisse unserer Göttin GAIA-TERRA ist die
Selbstschutzmöglichkeit aller ihrer aufstiegswilligen Kinder.


Es gibt heute massenhafte und zunehmende Störungen und Belastungen durch bequeme Hightech-Geräte und es gibt auch karmisch bedingte Schwächen oder Stärken, die uns immer sensibler werden lassen.


Das heißt: Wenn wir alles, was uns stört oder belastet, als eine Resonanz mit uns selbst betrachten und die uns etwas in uns Verstecktes spiegelt, dann kann das jetzt im Rahmen des Aufstiegsprozesses viel leichter aufgelöst werden. Über solche Schatten-Arbeit gibt es inzwischen wertvolle Literatur und praktische Workshops.


Doch es gibt auch die Kurzformel unserer multidimensionalen Erdenmutter aus einer ihrer Botschaften:
„Ihr alle seid meine Kinder und ich liebe euch.
Nehmt das, was euch als dunkle Energie erscheint, in euer Herzzentrum auf.
 Breitet eure Arme aus und nehmt mit einem tiefen Gefühl der Liebe euer eigenes ursprüngliches Energiekind auf oder etwas anderes Dunkles, das ihr einfach los sein wollt.
Nehmt es in euer Herz und dort bin ich und führe es für euch ins Licht.
Es ist doch ganz einfach!“


Das ist so überraschend wie phantastisch. Das Finden und Entfernen solcher energetischen Anbindungen, die wir als eigene Schatten bei uns oder als Dunkles bei anderen empfinden, wird damit zu einem Liebesakt anstatt zu einer Angstattacke. Es können eben auch weltliche oder angstmachende Spannungsfelder sein, die irgendwie oder auch bewusst durch Hightech-Geräte entstehen.


Versuchen wir es einfach. Erst mit der Zeit entsteht ein Vertrauen zu dieser neuen Kraft, vielleicht eine Art Gottvertrauen – so nach der Regel „…ich und der Vater sind eins.“ Diesmal ist es allerdings die Große Mutter unseres irdischen Heimatplaneten.
 
Gemälde der Göttin GAIA von Brigitte-Devaia Jost

 


„Arkturianische Departement“ der Konföderation


Eine weitere Möglichkeit, uns vor den Einflüssen mancher Technologie der Dunklen zu schützen, finden wir in eine aktuellen Beitrag (23.6.19) von >www.transinformation.net<, aus dem ich hier auszugsweise zitiere:


Das „Arkturianische Departement“ der Konföderation kommt mit einem speziellen Protokoll und fordert ein sofortiges technisches Update, beinhaltend die sofortige Entfernung der Spionage-Mikrochips, die auf allen elektronischen Geräten platziert sind sowie die Abschaltung der anderen Mikrovorrichtungen, die das ordnungsgemäße Funktionieren der Chakren „verriegeln“ und niedrige Schwingungsfrequenzen erzeugen.


Diese Vorrichtungen sind so programmiert, dass sie, wenn das Wesen seine Liebesvibration stark erhöht, ein Warnsignal ausgeben, das an einen Quantencomputer gesendet wird, der dann Skalarwellen in das Wesen projiziert, sodass dessen Schwingung erneut abgesenkt wird.

 

Doch offensichtlich werden,
wenn ein Mensch fest in der Liebesschwingung bleibt,
diese Mikrochips und Vorrichtungen automatisch verbrannt.


Je mehr Menschen diese Botschaft sehen und dem Arkturianischen Departement ihr „Ja“ übermitteln, desto mehr werden starke Quantensignale ausgesendet, die den Prozess der Entfernung jeglicher Technologie, die der Menschheit in irgendeiner Weise schadet, beschleunigen.


Sie sagen auch, dass alle, die diese Botschaft lesen, so oft wie möglich tief einatmen und eine Verankerung herstellen sollen, indem sie die „Arkturianischen Kräfte des Lichts“ anrufen und sie bitten, ihnen in diesem Moment zu helfen. Dann sollen sie alle ihre elektronischen Geräte visualisieren, die Mobiltelefone, Computer, Tablets, Fernseher und alles, was mit Technologie zu tun hat und beim Visualisieren dieser Geräte eine hellblaue Energie auf sie projizieren und in diesem Moment das folgende Dekret verordnen:


„ICH GEBE MEIN „JA“ ZU EINER HARMONISCHEN TECHNOLOGIE. ICH ERBITTE VOLLKOMMEN WOHLWOLLENDE TECHNOLOGIEN.


ICH NEUTRALISIERE DURCH DIE KRAFT MEINER LIEBE JEDE TECHNOLOGIE, DIE MIR ODER EINEM MEINER BRÜDER ODER SCHWESTERN SCHADET.


DIES IST MEIN WILLE UND ALS DAS SOUVERÄNE WESEN, DAS ICH BIN, ORDNE ICH AN, DASS ER RESPEKTIERT WIRD.


ICH ENTFERNE IN DIESEM MOMENT ALLE UND JEGLICHE KONTROLLIERENDEN UND UNTERDRÜCKENDEN GERÄTE, DURCH DIE KRAFT MEINES SELBSTES.


UND SO IST ES.  ES IST GETAN”


Der Akt der Erlassung des obigen Dekrets wird vom arkturianischen Kommando als „Ja“ zu ihrem Eingreifen verstanden und sie danken für die Gelegenheit zu dieser Kommunikation.

 

Zum ganzen Bericht:      https://transinformation.net/eine-mitteilung-des-arkturianischen-departements-fuer-technologie-der-galaktischen-konfoederation/

 

Und wir danken für diese Hilfe und diese Anleitung,
die „Macht unserer Liebe“
als universellen Schutz zu aktivieren und zu genießen.


Allerdings werden inzwischen zusätzlich verschiedene und unterstützende Chips und Harmonietechniken angeboten.